PRIMA – Zukunft

Unser neuer Themenfonds ist bald erhältlich.

PRIMA – Zukunft: Investitionen in die Welt von morgen und übermorgen

PRIMA – Zukunft | Der Technologiefonds 

Demnächst handelbar

Aktien der Zukunftsbranchen haben sich in der Vergangenheit, verglichen mit solchen konventioneller Unternehmen, langfristig deutlich besser entwickelt.

Die folgenden Zahlen vergleichen die Kursentwicklung des US-amerikanischen NASDAQ 100-Indexes, der die Aktienkursentwicklung bevorzugt innovativer Firmen abbildet, mit dem marktbreiten Dow Jones-Index seit 1985:

 

Kumuliertes Gesamtergebnis Durchschnitt pro Jahr
NASDAQ 100 +7.926,14% +13,52%
Dow Jones Industrial Average +1.714,49% +8,74%

 

Dass Investoren innovativer Unternehmen kurz- bis mittelfristig höhere Wertschwankungen in Kauf nehmen müssen, zeigt besonders drastisch die Entwicklung während der Dotcom-Krise: Zwischen dem 27.03.2000 und dem 13.02.2003 verlor der NASDAQ 100 knapp 80%! Seither jedoch hat der Index wieder um fast 850% zugelegt. Vor allem nach der Bodenbildung im Zuge der Finanzkrise, d.h. seit 2009, haben sich Wachstumswerte kontinuierlich überdurchschnittlich entwickelt.
In der aktuellen Corona-Krise haben sie weniger als der breite Markt nachgegeben und sich schneller erholt.

Mit dem PRIMA – Zukunft in die aussichtsreichsten Wachstumsbranchen und Entwicklungsfelder investieren

Unter anderem in diesen Bereichen findet heute Wachstum statt:

  • Biotechnologie
  • Immunbehandlung: Antibiotika und Virostatika
  • Krebsmedizin
  • Medizintechnik
  • Genanalysen und -modifikation
  • Enzyme und Nahrungsergänzung
  • Plastikersatz
  • Recycling
  • Saatgut
  • Alternativen zu Fleisch
  • Automatisierung der Landwirtschaft

  • Precision Farming
  • Proteinquelle: Insekten
  • Elektromobilität
  • Elektromotoren
  • Batterien, Batterieentsorgung
  • Energieerzeugung und -speicherung
  • Wasserstoff
  • Brennstoffzellen
  • Solar- und Windparks
  • Vertikale Mobilität
  • Drohnen, Luftfahrt
  • Anti-Drohnen-Systeme
  • Verkehrssicherheitskonzepte
  • Künstliche Intelligenz
  • Robotik
  • Online-Handel
  • Cloud-Computing
  • IT und Software
  • IT-Sicherheit
  • Büroorganisation
  • Moderne Zahlungssysteme

Das Analystenteam um Dr. Hendrik Leber (ACATIS Investment KVG mbH) hat über 300 Unternehmen ermittelt, die für eine Investition des Fonds interessant sind. Circa 100 davon werden zum Start für eine Anlage ausgewählt. Natürlich können sich diese Investitionen jederzeit ändern. Fünf Beispiele für gliche Investitionen werden auf den folgenden Seiten dargestellt.

Der Investmentprozess

Das Fondsmanagement des PRIMA – Zukunft folgt den Grundsätzen wertorientierten Investierens, die im 20. Jahrhundert von Benjamin Graham entwickelt wurden.
Ziel des sogenannten Value Investings ist es, Unternehmen zu ermitteln, deren Kurs an der Börse niedriger als der intern ermittelte faire Wert ist und deren Geschäftsmodell als stabil und aussichtsreich eingeschätzt wird. Langfristig, so die Strategie, folgen die Kurse dem inneren Wert. Durch die Sicherheitsmarge gilt die Investition – unabhängig vom Börsenkurs – als substanziell abgesichert.

Um unterbewertete Aktien zu ermitteln, werden Vermögens- und Ertragskennzahlen sowie Wachstumszahlen berechnet. Neben diesen quantitativen Faktoren werden auch qualitative Faktoren, wie Konsumentenbedürfnisse, gesellschaftliche und technologische Entwicklungen oder strategische Wettbewerbsvorteile eines Unternehmens, in die Bewertung miteinbezogen.

 

Mit Hilfe selbstlernender Künstlicher Intelligenz untersucht und filtert der Fondsmanager die Finanzdaten von aktuell rund 21.000 Unternehmen weltweit, die über eine Marktkapitalisierung von jeweils mindestens 100 Mio. Euro verfügen. Im Rahmen von Unternehmensbesuchen, in Fachgesprächen und auf Grundlage der Fachliteratur werden die im Screening gewonnenen Erkenntnisse überprüft und vertieft.

Nach Auswahl der Titel werden diese auf Basis von Korrelationskennziffern so im Portfolio zusammengestellt, dass Branchen- und Länderstreuung eine optimale Kombination von Chancen und Risiken ergeben. Alle Titel werden regelmäßig überprüft und bei Erreichen ihres fairen Werts oder bei Eintreffen unvorhergesehener Ereignisse, die eine fundamentale Neubewertung nötig machen, verkauft.

Von der Idee zum Investment: Beispiel Genmab A/S

Der Portfolioberater

Anlageberater des PRIMA – Zukunft ist die ACATIS Investment KVG mbH in Frankfurt, die über eine Zulassung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) verfügt und ihrer Aufsicht untersteht.

ACATIS, 1994 in Frankfurt gegründet, zählt zu den renommiertesten unabhängigen Vermögensverwaltern in Deutschland. Das Unternehmen ist auf die wertorientierte Aktienauswahl nach Benjamin Graham, Warren Buffett und Charlie Munger spezialisiert. Der von ihnen entwickelte Value-Ansatz gilt heute als maßstabgebend für die fundamentale quantitative und qualitative Analyse und Bewertung einzelner Unternehmen.

ACATIS ist an Unternehmen aus den Bereichen IT und Künstliche Intelligenz beteiligt.
Ende 2019 verwaltete die Gesellschaft ein Vermögen von 7,3 Mrd. Euro.

Quelle: ACATIS Investment KVG mbH

Dr. Hendrik Leber
Portfoliomanager (Lead)

ACATIS-Gründer Dr. Hendrik Leber wurde von der Fachpresse mehrfach für seine herausragenden Anlageergebnisse ausgezeichnet. Vom Finanzen Verlag wurde er zum Fondsmanager des Jahres 2017 gekürt. Leber hat in Saarbrücken, Sankt Gallen und Berkeley Betriebswirtschaftslehre studiert. Nach seinem Studium arbeitete er zunächst als Berater bei McKinsey, bevor er als Spezialist für Unternehmensfinanzierung zum Bankhaus Metzler wechselte.

Fondsdetails

Anlagekategorie Global investierender Aktienfonds
Anteilsklasse A A2P06J | LU2129774894
Anteilsklasse G A2P06K | LU2129774977
Anlageziel Teilnahme am weltweiten Wachstum der Zukunftsbranchen
Aktienuniversum Welt (AllCap)
Fondsmanager (Lead) Dr. Hendrik Leber (ACATIS Investment KVG mbH)
Fondsmanager (Co) -
Fondsvolumen -
Fondswährung EUR
Ertragsverwendung Ausschüttung
Ausgabeaufschlag Anteilsklasse A bis zu 5%
Verwaltungsvergütung p.a. Anteilsklasse A 1,78% Anteilsklasse G 1,03%
Verwahrstellenvergütung p.a. 0,08%
Performance Fee: (High-Watermark) bis zu 15 % des über den 3% pro Halbjahr hinausgehenden Wertzuwachs, HWM.

Vorteile und Risiken

Vorteile einer Anlage im
PRIMA – Zukunft

  • Beteiligung an nachhaltig wirtschaftenden,
    international erfolgreichen Unternehmen
  • Teilnahme am Wachstum der Weltwirtschaft
  • sozial verantwortliche Investition
  • transparenter Investmentprozess mit klaren
    Positiv- und Negativkriterien
  • breite Streuung des Anlagevermögens
  • substanzieller Schutz gegen Inflation
    (Aktien = Sachwerte)
  • renommiertes Fondsmanagement
  • tägliche Preisfeststellung und Liquidität
  • Insolvenzsicherheit des Fonds als Sondervermögen

Risiken einer Anlage im
PRIMA – Zukunft

  • Wertschwankungen des Fonds aufgrund von
    Kursschwankungen der weltweiten Aktienmärkte
  • Insolvenz einzelner Unternehmen im Fondsportfolio
  • Wechselkursschwankungen in fremder Währung
    notierter Wertpapiere des Portfolios
  • Wertverlust durch den Einsatz von Derivaten

Wichtige Hinweise:
Die auf dieser Webseite enthaltenen Informationen werden ausschließlich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder Verkauf des dargestellten Produkts dar. Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Investmentanteilen sind der jeweils gültige Verkaufsprospekt und die Wesentlichen Anlegerinformationen ,ergänzt durch den letzten Jahres- und Halbjahresbericht des Fonds.
Diese Unterlagen können kostenlos bei der PRIMA Fonds Service GmbH, Engelplatz 59-61,63897 Miltenberg, Tel.+49 (0)9371- 94867 240, info@primafonds.com angefordert sowie unter www.primafonds.com heruntergeladen werden.
Beratungsleistungen werden von der PRIMA Fonds Service GmbH nicht erbracht. Die Informationen stellen keine Anlageberatung dar. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Vor dem Kauf sollte eine ausführliche und an der individuellen Kundensituation ausgerichtete Beratung durch Steuer-, Rechts- und oder Anlageberater erfolgen.
Alle Angaben zur Wertentwicklung  folgen, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, der BVI-Methode und berücksichtigen alle laufenden Kosten des Fonds ohne den Ausgabeaufschlag. Weitere Kosten, die auf Anlegerebene anfallen können (z.B. Depotkosten), werden nicht berücksichtigt. Wertentwicklungen der Vergangenheit, simuliert oder tatsachlich realisiert, sind kein verlässlicher Indikator  für die künftige Wertentwicklung. Anlagen in Fonds sind sowohl mit Chancen als auch mit Risiken verbunden. Der Marktwert einer Anlage kann sowohl steigen als auch fallen. ln der Vergangenheit erzielte Renditen und Wertentwicklungen bieten keine Gewähr für die Zukunft; in manchen Fällen können Verluste den ursprünglich investierten Betrag übersteigen. Bei Anlagen in Auslandsmärkten können Wechselkursschwankungen den Gewinn beeinflussen. Soweit gesetzlich zulässig, wird keine Gewähr dafür übernommen, dass die angegebenen Ergebnisse und Ertragsprognosen erreicht werden. Soweit gesetzlich zulässig, wird ebenfalls keine Gewähr dafür übernommen, dass alle Annahmen, die für die Erreichung der Ergebnisse oder Ertragsprognosen relevant  sind, berücksichtigt  oder erwähnt  worden sind.
Die verwendeten Daten stammen aus öffentlich  zugänglichen Quellen, die als verlässlich angesehen werden. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen oder jeglicher Bedingungen eines zukünftigen Geschäftsangebots unter den hier genannten Voraussetzungen kann keine Gewähr übernommen  werden, und weder die Weitergabe dieser Präsentation noch die Zurverfügungstellung weiterer Materialien begründet irgendwelche Aufklärungs- und Informationspflichten außerhalb der investmentrechtlichen Vorschriften. Insbesondere besteht keine Verpflichtung, Angaben, die sich ex post als falsch herausstellen, zu korrigieren.
Die Verbreitung der vorliegenden Informationen  sowie das Angebot der hier genannten Investmentanteile ist in vielen Ländern unzulässig, sofern nicht von der Verwaltungsgesellschaft des Sondervermögens eine Anzeige bei den örtlichen Aufsichtsbehörden eingereicht bzw. eine Erlaubnis von den örtlichen Aufsichtsbehörden erlangt wurde. Soweit eine solche Anzeige/Genehmigung nicht vorliegt, sind die hier enthaltenen Informationen nicht als Angebot zum Erwerb von Investmentanteilen zu verstehen. Bitte nehmen Sie gegebenenfalls mit einer örtlichen Vertriebsstelle Verbindung auf.
Dieses Produkt kann nicht von US-Personen erworben werden.