PRIMA – Global Challenges2018-06-28T12:13:27+00:00

PRIMA – Global Challenges

Mit gutem Gewissen investieren

Immer mehr Anleger wollen mit ihrer Geldanlage nicht nur eine angemessene Wertsteigerung erzielen. Sie wollen auch dort investieren, wo sinnvoll und nachhaltig mit ihrem Geld gearbeitet wird. Der PRIMA – Global Challenges ist ein reiner Aktienfonds, er investiert ausschließlich in Aktien von Unternehmen, die sich in höchstem Maße dem Thema Nachhaltigkeit verschrieben haben.

Im ersten Schritt prüft die externe Nachhaltigkeits-Ratingagentur oekom research AG im Rahmen ihres oekom Corporate Ratings die Einhaltung von sozialen und ökologischen Standards durch die Unternehmen, die Bestandteil des oekom-Universums sind. Die Unternehmen, die im Branchenvergleich in ökologischer, sozialer und ethischer Hinsicht die höchsten Standards setzen, qualifizieren sich im Rahmen dieses absoluten Best-in-Class-Ansatzes für das Anlageuniversum.

Siegel Nachhaltig Investieren PRIMA Fonds Global Challenges

Unternehmen aus den Geschäftsfeldern Atomenergie, Biozide, Chlorchemie, grüne Gentechnik, Rüstung sowie Fossile Brennstoffe (Kohle & Öl) sind aufgrund sehr strenger Ausschlusskriterien aus dem Anlageuniversum ausgeschlossen. Auch Unternehmen, die gegen Umweltauflagen, fundamentale Menschenrechts- und Arbeitsschutznormen oder grundlegende Governanceprinzipien wie Korruption oder Bilanzfälschung verstoßen finden keinen Eingang in den Fonds.

In einem zweiten Schritt werden diejenigen Unternehmen ausgewählt, die im Rahmen ihres Kerngeschäfts substanzielle und richtungsweisende Beiträge zur Bewältigung der globalen Herausforderungen (u.a. Bekämpfung von Armut, Folgen des Klimawandels, Sicherstellung der Trinkwasserversorgung und verantwortungsvolle Führungsstrukturen) leisten. Die im PRIMA  Global Challenges enthaltenen Unternehmen stellen sich dieser Verantwortung aktiv, fördern durch ihre Produkt- und Dienstleistungspalette eine nachhaltige Entwicklung und erschließen sich gleichzeitig Chancen für ihre zukünftige Geschäftsentwicklung.

Zu unseren Leitlinien für nachhaltiges Investieren

„Warum nachhaltig investieren?“

Ein Statement des Vertriebsdirektors Jan-Peter Schott

PRIMA Global Challenges – Breite Branchenstreuung durch absoluten Best-in-Class-Ansatz

Anlageberater – PRIMA – Global Challenges:

Die ACATIS Investment GmbH ist ein bankunabhängiger, selbstständiger Vermögensverwalter, dessen Kernkompetenz das „Value Investing“ nach Benjamin Graham und Warren Buffett ist. Dr. Hendrik Leber und sein Team der ACATIS Investment GmbH zählen zu den bekanntesten wertorientierten Vermögensverwaltern in Deutschland und betreut heute Publikums- und Spezialfonds mit einem Volumen von mehr als 4,6 Mrd. Euro. Geschäftsführer Dr. Leber ist der Fondsberater des PRIMA – Global Challenges und für das Gesamtportfolio des Fonds zuständig.

Anlageberater

Dr. Hendrik Leber ist seit mehr als zwei Jahrzehnten im Investmentgeschäft tätig. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaft arbeitete er von 1984-89 für die Unternehmensberatung McKinsey und von 1989–1994 für das Bankhaus Metzler. 1994 gründete er in Frankfurt die ACATIS Investment GmbH.

Für seine Leistungen als Fondsmanager wurde Dr. Leber mehrfach von der Fachpresse ausgezeichnet. Im Sauren Fondsmanager-Rating erhält er aktuell zwei Goldmedaillen für „ausgezeichnetes Fondsmanagement“. Der renommierte Finanzen Verlag verlieh Dr. Hendrik Leber den Goldenen Bullen und kürte ihn zum „Fondsmanager des Jahres 2017“.

Dr. Hendrik Leber

Fondsdetails

Anlagekategorie Aktienfonds Global (Nachhaltigkeit)
Anteilsklasse A WKN: A0JMLV |  ISIN: LU0254565053
Anteilsklasse G WKN: A0JMLW |  ISIN: LU0254565566
Anlageziel Partizipation an den globalen Aktienmärkten,
sowohl bei steigenden als auch bei rückläufigen
Entwicklungen.
Aktienuniversum EU & G7
Fondsmanager ACATIS Investment GmbH | Dr. Hendrik Leber
Fondsvolumen
Fondswährung EUR
Ertragsverwendung ausschüttend
Ausgabeaufschlag bis zu 5 %
Verwaltungsvergütung p.a. Klasse A: 1,80 %
Klasse G: 1,05 %
Verwahrstellenvergütung p.a. bis zu 0,10 %
Performance Fee: (High-Watermark) bis zu 15 % der Outperformance gegenüber der
Benchmark (MSCI Welt), HWM.