Fondsmanager-Dialog

Zu jedem Prima-Fonds stets informiert!

Unsere Aufzeichnungen

In unserem Fondsmanager-Dialog erhalten Sie stets einen aktuellen Marktausblick aus Sicht der erfahrenen Fondsmanager. Zudem werden Sie über Änderungen im Fondsportfolio informiert.

Fonds im Visier mit Walter Schmitz und Laetitia-Zarah Gerbes zum PRIMA – Zukunft

21.10.2020

Walter Schmitz und Laetitia-Zarah Gerbes stellen Ihnen gemeinsam den neuen Technologie- und Innovationsfonds PRIMA – Zukunft vor. In dem Webinar erfahren Sie, welche aussichtsreichen Wachstumsbranchen in dem PRIMA – Zukunft stecken und welche Strategie bei der Auswahl der Unternehmen verwendet wird.

Fondsmanager-Dialog mit Frank Fischer und Yefei Lu

20.10.2020

Frank Fischer und Yefei Lu (Shareholder Value Management AG) geben in der Onlinekonferenz tiefen Einblick in das Marktumfeld sowie in das von ihnen im Stil einer Vermögensverwaltung gemanagte Portfolio des PRIMA – Globale Werte. Zuhörer erhalten Hintergrundinformationen zu den aktuellen und erwarteten Börsenauswirkungen der Corona-Pandemie, des US-Wahlkampfs und des bevorstehenden Brexits, aber auch zur Rolle Chinas und der Notenbanken in der gegenwärtigen Entwicklung der Weltkonjunktur. Drei Unternehmen aus dem Fondsportfolio werden im Detail dargestellt. Außerdem wird das Nachhaltigkeitskonzept des Fonds skizziert, für den eine entsprechende Zertifizierung beantragt wurde.

Der neue Technologiefonds PRIMA – Zukunft

28.07.2020

Im Interview mit Dr. Hendrik Leber und Laetitia-Zarah Gerbes von ACATIS über die Potenziale von zukunftsorientierten Branchen

PRIMA Fondsmanager-Dialog mit Frank Fischer und Yefei Lu

23.07.2020

Frank Fischer und Yefei Lu von der Shareholder Value Management AG referieren über die Anlagestrategien und Philosophie des PRIMA – Globale Werte (WKN: A0D9KC, Anteilsklasse A und A0D9KE, Anteilsklasse G), und wie unser Fonds im aktuellen Marktumfeld positioniert ist. Im PRIMA – Globale Werte, für den wir aktuell eine Nachhaltigkeitszertifizierung beantragen, verfolgen wir einen vermögensverwaltenden Ansatz und investieren international sowie benchmarkunabhängig nach den Prinzipien des Value Investing in unterbewertete Aktien mit einer hohen Sicherheitsmarge. Gerade deshalb zeigt unser Konzept auch in volatilen Marktphasen eine hohe Konstanz. Chance und Risiko sind am Markt immer eng miteinander verbunden. Lassen Sie sich von Frank Fischer und Yefei Lu zeigen, wo sie in diesem Marktumfeld die Chancen sehen, aber auch welche Risiken es zu umschiffen gilt.

Fondsmanager-Dialog mit Frank Fischer und Yefei Lu

21.04.2020

Der PRIMA – Globale Werte verzeichnete dank einer aktiven Aktienquotensteuerung im März lediglich einen Rückgang von 7,3 %. Die Netto-Aktienquote lag zum Monatsende bei rund 62 %. Fondsmanager Frank Fischer und Yefei Lu berichten im aktuellen Fondsmanagerdialog über die Positionierung des Fonds anhand von Investmentbeispielen. Zudem geben sie eine Makro- und Sentiment-Analyse und wagen einen Ausblick auf die nächsten Monate. Im Anschluss an ihre Präsentation beantworten sie Fragen der Webinarteilnehmer zu einzelnen Aspekten der aktuellen Situation.

„In der Krise werden Vermögen gemacht.“

März 2020

Der Nachhaltigkeitsfonds PRIMA – Global Challenges hat in den Wochen der Pandemie ähnliche Kursverluste erlitten wie die weltweiten Aktienmärkte und vergleichbare Fonds. Für langfristig orientierte Anleger ergeben sich daraus interessante Einstiegschancen. Denn die langfristig überdurchschnittliche Wertentwicklung des Fonds bleibt von der Corona-Krise unberührt.

Co-Fondsmanagerin Dr. Sabine Hampel (ACATIS Investment KVG mbH) gibt in der Onlinekonferenz ihre Einschätzung der Krise und informiert über das von ihr verwaltete Fondsportfolio. Vorgestellt werden vier Unternehmen, die vor wenigen Tagen neu ins Portfolio aufgenommen wurden. Unter ihnen befindet sich das französische Unternehmen bioMérieux, das zu den weltweit führenden Unternehmen für In-vitro-Diagnostik zählt und das voraussichtlich Ende März einen Corona-Test auf den Markt bringt.

PRIMA-Vertriebsdirektor Jan-Peter Schott unterstreicht den breiten wissenschaftlichen Ansatz des Fonds, die jederzeitige transparente Veröffentlichung des gesamten Portfolios sowie die zahlreichen steuerlichen Vorteile von Versicherungslösungen. Der PRIMA – Global Challenges kann mittlerweile bei einer Vielzahl von Versicherungsgesellschaften in allen Altersvorsorgeschichten gezeichnet werden. Zuhörer erhalten eine detaillierte Produktübersicht der Anbieter.

+

Fondsmanager-Dialog mit Dr. Hendrik Leber

Februar 2020

Der PRIMA – Global Challenges investiert in Aktien nachhaltig wirtschaftender, erfolgreicher Unternehmen, die einen Beitrag zur Bewältigung sieben globaler Herausforderungen leisten. Fondsmanager Dr. Hendrik Leber gibt in der Onlinekonferenz einen Überblick über die Anlagestrategie, die Ergebnisse sowie über die Gewinner und Verlierer im Fondsportfolio 2019.

Sechs Unternehmen und ihr gesellschaftlicher „Impact“ werden ausführlich dargestellt. Zuhörer erhalten außerdem aktuelle Informationen zum Coronavirus, seinen Auswirkungen auf die Weltwirtschaft und einen Marktausblick für das laufende Jahr.

Fondsmanager-Dialog mit Frank Fischer und Yefei Lu

Januar 2020

Der flexibel gewichtende Mischfonds PRIMA – Globale Werte erzielte 2019 eine Wertsteigerung von +17,2% (G-Anteile); die Volatilität betrug knapp 8%. Fondsmanager Frank Fischer und Co-Manager Yefei Lu (Shareholder Value Management AG) erklären im Webinar ihre Anlagestrategie, die sich an einer fundamentalen Bewertung der Unternehmen orientiert (Value-Ansatz). Sie gewähren Einblick ins Portfolio des von Ihnen gemanagten Fonds und geben einen Marktausblick für die nächsten Wochen und das gesamte Jahr 2020, dessen Ende durch die US-Präsidentenwahl bestimmt wird.

Liquiditätsprogramme der westlichen Notenbanken, Entspannung im amerikanisch-chinesischen Handelskrieg, Fiskalmaßnahmen in China und Europa, vor allem aber eine positive langfristige Wertwahrnehmung der Anleger sollten nach Einschätzung der Fondsmanager weiterhin Unterstützung für die Kursentwicklung internationaler Aktien geben. Anleihen werden demgegenüber wegen niedriger Renditen und des Risikos eines Zinsanstiegs gemieden. Fischer und Lu beantworten im Anschluss an ihre Präsentation Fragen der Webinarteilnehmer zu zahlreichen Einzelaspekten der Finanzmärkte.

+

Mobilität als globale Herausforderung

Fondsmanagerdialog mit Dr. Hendrik Leber

Dezember 2019

E-Mobilität ist in aller Munde. Vor welch großen Herausforderungen nicht nur deutsche Autobauer und ihre mittelständischen Zulieferer angesichts der aktuellen Entwicklungen stehen, zeigte im Sommer 2019 die Internationale Auto Ausstellung – einst eine der deutschen Vorzeigemessen –, die einem von Demonstranten besetzten Atommüll-Endlager glich. Dr. Hendrik Leber, Fondsmanager des Nachhaltigkeitsfonds PRIMA – Global Challenges und Besucher der IAA, gibt in der Onlinekonferenz Einblick in den Markt der Elektromobilität und erklärt, welche Unternehmen im Fondsportfolio mit ihr in Verbindung stehen.

Zuhörer erhalten einen interessanten Einblick in die politischen, volks- und betriebswirtschaftlichen Rahmenbedingungen der neuen Antriebstechniken, Kosten-, Produktions- und Absatzprognosen der Firmen, die technologische Entwicklung, Modelle und Anbieter sowie in mögliche Zukunftsszenarien und Alternativen.

Moderator Jan-Peter Schott stellt einleitend die Anlagestrategie und aktuelle Wertentwicklung des PRIMA – Global Challenges vor. Der Fonds trägt das FNG-Siegel des Forums Nachhaltige Geldanlagen und erhält von Beginn an die Höchstnote im Morningstar Sustainability Rating. 2019 wurde er zudem mit dem €uro Fund Award und als Stiftungsfonds des Jahres ausgezeichnet.

+

Fondsmanager-Dialog mit Frank Fischer und Yefei Lu

Oktober 2019

Der PRIMA – Globale Werte ist ein vermögensverwaltender Fonds mit Schwerpunkt auf internationalen Aktien. Fondsmanager Frank Fischer und Yefei Lu (Shareholder Value Management AG) erläutern in der Online-Konferenz vom 30.10.2019 das globale Marktumfeld, ihre Aufstellung des Fondsportfolios und geben einen Ausblick für die kommenden Wochen und Monate.

Die Aktienauswahl des PRIMA – Globale Werte folgt den Prinzipien des Value Investing und investiert in unterbewertete Aktien mit einer hohen Sicherheitsmarge und gleichzeitig mit einem robustem Geschäftsmodell. Als All-Cap-Fonds wählt der Fonds Aktien größerer und kleinerer Unternehmen aus, wobei inhabergeführte Unternehmen bevorzugt werden. Der Analyse der Marktstimmung kommt bei der Investitionsentscheidung sowie in Fragen der Portfolioabsicherung eine entscheidende Rolle zu.

Fondsmanager Frank Fischer sieht in seiner einleitenden Marktanalyse einen insgesamt freundlichen Markt, der in den letzten Tagen zu Euphorie geneigt habe, jedoch durch eine längerfristige strategische Wertwahrnehmung gestützt werde. Trotz eines kurzfristig möglichen Rücksetzers hält Fischer daher bis zum Jahresende eine weitere positive Wertentwicklung für denkbar. Vor allem das belastende Thema des Handelskriegs zwischen den USA und China werde in Anbetracht der Ende nächsten Jahres anstehenden Präsidentenwahl in den USA gelöst werden.

Yefei Lu bekräftig, dass der PRIMA – Globale Werte, der in diesem Jahr bis Ende Oktober eine Kurssteigerung von 6,42% erzielt hat, seiner Anlagepolitik treu bleibe. Zwar sei die Aktienquote, der freundlichen Markteinschätzung folgend, im Oktober von 75 auf 85% erhöht worden. Primäres Ziel bleibe aber die Vermeidung eines Kapitalverlusts.

+

Der Megatrend: Nachhaltigkeitsfonds

Fondsmanagerdialog mit Dr. Hendrik Leber

Juli 2019

Umweltschutz und Klimawandel sind und bleiben die großen Problembereiche unserer Zeit. Doch neben der Politik und Umweltschützern entdecken auch immer mehr Anleger das Thema Nachhaltigkeit bei ihren Investitionsentscheidungen.
In der aktuellen Online-Konferenz erläutert Dr. Hendrik Leber, Manager unseres weltweit investierenden Nachhaltigkeitsaktienfonds PRIMA – Global Challenges, den Stand der Bemühungen im Umwelt- und Klimaschutz und erläutert die aktuellen Herausforderungen im Nachhaltigkeitsbereich.

Er zeigt aber auch die Möglichkeiten auf, wie man mit neuen Technologien diesen Problemen begegnen kann und wie Anleger davon profitieren. Zusammen mit seiner Kollegin Dr. Sabine Hampel zeigt er, wie die einzelnen Unternehmen im Fonds im Konzert der Nachhaltigkeitsherausforderungen positioniert sind. Beispiele sind hier etwa Siemens Gamesa, Vastas und Nordex im Bereich Windenergie, Sunpower bei der Herstellung von Solarzellen, oder der US-Konzern Ormat, der bei der Geothermie führend ist. Dr. Leber und Dr. Hampel zeigen im Einzelnen auf, wo die Vorreiterrollen der jeweiligen Unternehmen liegen und wie Anleger mittel- und langfristig von deren Innovationskraft und Technologieführerschaft Gewinne erwirtschaften können. Dr. Leber gibt darüber hinaus einen Ausblick für die Märkte, sowie die Politik der Notenbanken, die mit ihrer Niedrigzinspolitik eine Anlage in Aktien eindeutig begünstigt.

+

Aktienmärkte im Bann der Notenbanken

Fondsmanagerdialog mit Frank Fischer

Juni 2019

Die Notenbanken in den USA und Europa haben sich mal wieder als Freund der Aktienmärkte gezeigt. Noch ist nichts geschehen, aber allein die Bemerkung von EZB-Chef Mario Draghi, ein „zusätzlicher Stimulus“ sei notwendig, nährte die Hoffnung der Anleger, dass die Europäische Zentralbank auf eine noch lockerere Geldpolitik zusteuert, als sie es sowieso schon tut. Daraufhin kündigte dann auch noch der Chef der amerikanischen Notenbank, Jerome Powell, an, zunächst auf Zinssenkungen zu verzichten. Falls es mit der Wirtschaft aber schlechter laufe, könne sich das jederzeit ändern.

Diese Aussichten auf eine lockere Geldpolitik dies- und jenseits des Atlantiks versetzte die Investoren in Kauflaune. Der DAX markierte ein neues Jahreshoch, der US-Index S&P 500 sogar ein neues Rekordhoch. Was bleibt sind konjunkturelle Sorgen, wie sie von der amerikanischen Notenbank angesprochen wurden. Europas Wirtschaft kühlt sich weiter ab, aber auch China bereitet den Investoren Sorgen, nicht zuletzt wegen des Handelskonflikts mit den USA. Dieser schlägt sich letztendlich auf die einzelnen Unternehmen durch, deren Umsätze und Gewinne weiter leiden.

In der aktuellen Online-Konferenz erläuterte Frank Fischer, Manager unseres weltweit investierenden Mischfonds PRIMA – Globale Werte, warum er zuversichtlich ist, dass besonders die lockere Geldpolitik der Notenbanken die Kurse an den Börsen weiter steigen lassen und wie der den Fonds in der aktuellen Phase aufgestellt hat.

+

Gebremster Optimismus und das Warten auf politische Signale

Fondsmanagerdialog mit Frank Fischer

April 2019

Die globale Konjunktur ist angezählt. Die ersten Börsenanalysten sprechen gar von einer Rezession. Das alles schlägt auf die Stimmung der deutschen Exportwirtschaft. Schlechte Stimmung heißt zwar nicht schlechte Lage, aber je länger die Politik die Stimmung in der Wirtschaft drückt, umso wahrscheinlicher werden tatsächliche Investitions- und Konsumszurückhaltungen, verbunden mit den negativen Auswirkungen auf die Aktienmärkte.

Im aktuellen Fondsmanagerdialog mit Frank Fischer, Fondsmanager des PRIMA – Globale Werte (WKN: A0D9KC / ISIN: LU0215933978) sowie Co-Portfoliomanager Yefei Lu erfahren Sie die aktuelle Makro- und Sentimentanalyse mit Ausblick auf den weiteren Jahresverlauf. Darüber hinaus erhalten Sie selbstverständlich auch die aktuelle Positionierung des PRIMA – Globale Werte.

Weitere Inhalte der Onlinekonferenz:
• Europa: Der Abwärtstrend hat ein Ende in Sicht
• USA: Der US-Dollar ist aktuell überbewertet
• China: Die Stimmung verbleibt im deutlich positiven Bereich
• Edelmetalle: Die Wertwahrnehmung verbleibt weiter im sehr positiven Bereich
• Rückblick: Was waren die aktuellen Performance-Treiber für den PRIMA – Globale Werte?
• Ausblick: Gründe für Zuversicht

+

Aktuelle Großwetterlage an den Kapitalmärkten!

Fondsmanagerdialog mit Dr. Hendrik Leber

Februar 2019

Die Meinungen und Empfehlungen zur aktuellen Aktienmarktentwicklung gehen immer weiter auseinander. Die aktuellen Konjunkturdaten sprechen für weiterhin hohe Schwankungsbreiten. Dagegen bleibt die Hoffnung auf einen positiven Ausgang der Handelsgespräche zwischen den USA und China ein Stabilisierungsfaktor. Auch die Aussicht auf eine weiterhin unterstützende Geldpolitik von Fed und EZB tut der Börse gut. Die amerikanische Notenbank Fed kehrt – zumindest in der Kommunikation – ab vom Pfad stetiger Zinserhöhungen. Man wolle vor weiteren Entscheidungen über Leitzinsänderungen „geduldig“ sein, so Fed-Chef Jerome Powell.

Alles in allem ein gemischtes Umfeld für Aktien in den sich der PRIMA – Global Challenges seit Jahresbeginn mit einer Wertenwicklung von +15,66% (Stand: 18.02.2019) hervorragend geschlagen hat. Im aktuellen Fondsmanagerdialog erläutert Dr. Hendrik Leber, Fondsmanager des PRIMA – Global Challenges (WKN: A0JMLV / ISIN: LU0254565053) gemeinsam mit Frau Dr. Sabine Hampel, Portfoliomanagerin, die aktuelle Großwetterlage an den Kapitalmärkten.

Außerdem erfahren Sie im Rahmen des Fondsupdates die aktuelle Positionierung sowie die Portfoliostruktur des PRIMA-Global Challenges und die Gewinner und Verlierer im Kalenderjahr 2018 sowie im Januar 2019, die zur sehr guten Fondsperformance beigetragen haben.

+

Warum Hoffnungen auch äußerst trügerisch sein können!

Fondsmanagerdialog mit Frank Fischer

Januar 2019

Das Jahr 2018 war sehr nervenaufreibend. Auch 2019 liegen Hoffen und Bangen wieder ganz nahe beieinander. Der Handelsstreit zwischen USA und China, der Brexit, Haushaltsstreit in den USA, Schuldenprobleme in Italien und konjunkturellen Bremsspuren sind ein Gefahren-Cocktail. Ein Licht am Horizont könnten angekündigten Unterstützungsmaßnahmen der chinesischen Regierung für die zuletzt schwächelnde chinesische Wirtschaft sein.

Im aktuellen Fondsmanagerdialog mit Frank Fischer, Fondsmanager des PRIMA – Globale Werte (WKN: A0D9KC / ISIN: LU0215933978) erfahren Sie 10 Gründe, die zur Vorsicht aufrufen, außerdem: Was kommt nach der Ablehnung? Im Ausblick nennt Frank Fischer aber auch Gründe für Zuversicht. Darüber hinaus erfahren Sie selbstverständlich auch die aktuelle Positionierung des PRIMA – Globale Werte.

Weitere Inhalte der Onlinekonferenz:
• Europa: Konjunkturlage hat den Höhepunkt hinter sich
• USA: Das Sentiment hat nach der Erholung an Schwung verloren
• China: Die Stimmung ist im neutralen Bereich
• Gold: Die Wertwahrnehmung für Gold ist weiter positiv
• Rückblick: Was waren die aktuellen Performance-Treiber für den PRIMA – Globale Werte?
• Ausblick: Gründe für Zuversicht

+

Anlegen in Zeiten von politischen und monetären Eintrübungen!

Fondsmanagerdialog mit Dr. Hendrik Leber

November 2018

Die Berichtssaison der Unternehmen ist fast vorbei! Die Daten für das III. Quartal 2018 sind weniger gut als erwartet und die Ausblicke mit Fragezeichen verbunden.

Bei den aktuell beherrschenden politischen Themen wie dem Handelskonflikt zwischen China und den USA sowie den Brexit-Verhandlungen oder der italienischen Schuldenkrise gibt es keine wirklichen bahnbrechenden Fortschritte. Müssen sich die Investoren auf unruhigere Zeiten einstellen?

Im aktuellen Fondsmanagerdialog erläutert Dr. Hendrik Leber, Fondsmanager des PRIMA – Global Challenges (WKN: A0JMLV / ISIN: LU0254565053) die aktuelle Großwetterlage an den Kapitalmärkten. Darüber hinaus räumt Dr. Leber einige Nachhaltigkeitsvorurteile aus der Welt und Portfoliomanagerin Dr. Sabine Hampel erläutert die grüne Revolution der Automobilindustrie sowie die Vorteile des „Vertical Farmings“.

Nachhaltige Investmentfonds rücken daher immer mehr in den Fokus. Für Berater und Anleger bleibt die Unterscheidung zwischen „echten“ grünen Investments und solchen, die sich – oft zu Werbezwecken – einen grünen Anstrich verpassen problematisch. Im letzten Teil des Fondsmanagerdialogs stellt Dr. Sabine Hampel dar, welche Unternehmen aus dem PRIMA – Global Challenges mit ihren Produkten einen positiven Beitrag zu den UN-Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals) erreichen.

Außerdem erfahren Sie im Rahmen des Fondsupdates die aktuelle Positionierung sowie die Portfoliostruktur des PRIMA-Global Challenges und die Gewinner und Verlierer des laufenden Jahres, die trotz zuletzt schwacher Aktienmärkte zur sehr guten Fondsperformance von +4,77% im Kalenderjahr 2018 (Stand 16.11.2018) beigetragen haben.

+

Wird das Party-Pulverfass bald in die Luft gehen?

Fondsmanagerdialog mit Frank Fischer

Oktober 2018

Wenn das Jahr 2018 bisher eines nicht war, dann langweilig. Zuletzt warnte der Internationale Währungsfonds ausdrücklich vor steigenden Zinsen und einer weiteren Eskalation im Handelsstreit zwischen USA und China. Während viele noch über den Beginn der Herbstrallye diskutieren gingen die Aktienmärkte auf Tauchstation. Der deutsche Leitindex Dax notiert seit Jahresanfang etwas mehr als 9 Prozent im Minus. Was können wir vom Rest des Jahres erwarten? Jahresendrally oder Korrekturmodus?

Im aktuellen Fondsmanagerdialog mit Frank Fischer, Fondsmanager des PRIMA – Globale Werte (WKN: A0D9KC / ISIN: LU0215933978) erfahren Sie welche Risiken aktuell eine große Rolle spielen und welche Ängste die Märkte dominieren. Darüber hinaus erfahren Sie von Co-Portfoliomanager Yefei Lu die aktuelle Positionierung des PRIMA – Globale Werte.

Weitere Inhalte der Onlinekonferenz:
• Deutschland: Stimmung von institutionellen Investoren trübt sich ein
• Europa: Konjunkturlage hat den Höhepunkt hinter sich
• USA: Die Konjunkturerwartung fällt weiter
• Gold: Die Wertwahrnehmung für Gold ist weiter positiv
• Rückblick: Was waren die aktuellen Performance-Treiber für den PRIMA – Globale Werte?
• Ausblick: China – Zinsen runter, Liquidität rauf = risk on! / Trump gets no deal!

+

Abonnieren Sie jetzt unseren YouTube-Kanal und bleiben Sie immer auf dem Laufenden!