PRIMA-Baumspende2018-11-01T11:42:18+00:00

PRIMA-Baumspendenaktion

Aktiver Klimaschutz: PRIMA-Baumspende

Für jede Einmalanlage in den PRIMA – Global Challenges spendet die PRIMA Fonds Service GmbH im Aktionszeitraum 31.10.2018 – 31.12.2018 einen Baum zur Aufforstung für das Deutschland-Projekt „Weißensand“ der Initiative PRIMAKLIMA e.V.

Unser Handeln hinterlässt Spuren auf unserem Planeten. Ob Mobilität, Konsum oder Nahrung – fast alle Lebensbereiche haben Einfluss auf unseren persönlichen CO2-Fußabdruck.

Aber wir alle können aktiv gegensteuern. Durch Nutzung erneuerbarer Energien, Vermeidung klimaschädlicher Transportmittel oder Produkte, oder auch schon eine Verminderung ihres Gebrauchs, können die CO2-Emissionen deutlich reduziert werden. Ein großer Teil jedoch bleibt übrig. Wie also mit den unvermeidbaren Emissionen umgehen?

Unsere Lösung: Wir pflanzen und schützen Wälder!

Jeder Baum filtert das Treibhausgas CO2 aus der Atmosphäre. Dies nutzen wir für einen nachhaltigen Klimaschutz, der die Einbindung lokaler Gemeinschaften und wirksamen Naturschutz verbindet. Bäume sind daher ein wichtiger Faktor im Kampf gegen die globale Erwärmung. Darüber hinaus finden schon nach kurzer Zeit neue Tier- und Pflanzenarten ein neues Zuhause, wenn Bäume gepflanzt werden.

Deutschland-Projekt Weißensand

Das von PRIMA unterstütze Deutschland-Projekt liegt in Weißensand, nahe der Stadt Lengenfeld im sächsischen Vogtland. Mit dem Wald entsteht auf dieser ehemaligen Grünlandfläche auch ein lebenswertes Biotop für Vögel und Insekten.

Entlang des Holzbachs werden auf einer 4000 m2 großen Fläche über 1.700 Bäume gepflanzt. Stieleichen und Roterlen werden nicht nur den Insekten, sondern auch größeren Waldtieren und -besucher/innen Schatten und Erholung spenden. Im Hochwasserfall wirkt sich der neu entstehende Wald außerdem ausgleichend auf den Wasserhaushalt des Holzbachs aus und minimiert so mögliche Hochwasserspitzen.

Als aktiver Klimaschützer bindet der Wald jährlich ca. 4 Tonnen CO2.

So sichern Sie sich Ihre Baumspendenurkunde

Für jede Einmalanlage in den PRIMA – Global Challenges im Aktionszeitraum 31.10.2018 – 31.12.2018 spendet PRIMA einen Baum zur Aufforstung für das Deutschland-Projekt „Weißensand“ der Initiative PRIMAKLIMA e. V.. Jeder Anleger erhält von uns jeweils eine Baumspendenurkunde.

Laden Sie hierzu einfach bis zum 15. Januar 2019 Ihre Kaufabrechnung zum PRIMA – Global Challenges in unserem nebenstehenden Upload-Formular hoch und tragen Sie im Feld „Aktionscode“ den Code „Baumspende“ ein.

Wir freuen uns, Sie schon bald im Kreise unserer zufriedenen Investoren zu begrüßen!

DATEIUPLOAD

Laden Sie hier bis spätestens 15. Januar 2019 Ihre Kaufabrechnung zum PRIMA – Global Challenges hoch, um sich Ihre Baumspendenurkunde zu sichern.


* Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.

Über PRIMAKLIMA e.V.

PRIMAKLIMA hat die Vision einer Welt, in der alle Verantwortung für das Klima übernehmen. Als gemeinnütziger Verein setzt sich PRIMAKLIMA bereits seit 1991 für den Erhalt und die Mehrung von Wäldern ein und engagiert sich damit aktiv für den Klimaschutz. So konnten bisher über 13,5 Millionen Bäume gepflanzt werden.

PRIMAKLIMA konnte bereits zahlreiche Waldprojekte rund um den Globus erfolgreich verwirklichen, ist derzeit auf vier Kontinenten aktiv und setzt dabei auf ein Konzept ganzheitlicher Nachhaltigkeit. Fundament der Projektauswahl ist das forstfachliche Wissen, welches der Vorstand und die Geschäftsführung aktiv einbringen. Die Zusammenarbeit mit externen, unabhängigen Forstexperten sowie die regelmäßigen Projektbesuche durch PRIMAKLIMA sichern den Erfolg und die Beständigkeit der Projekte.

PRIMAKLIMA ist ein gemeinnütziger Verein mit ca. 200 ordentlichen Mitgliedern. Als Spendenorganisation setzt PRIMAKLIMA auf ein Konzept ganzheitlicher Nachhaltigkeit und wird jährlich mit dem DZI-Spendensiegel ausgezeichnet.